«

»

Mrz 11 2014

Microsoft Excel als Datenbankersatz für MS Access

Wer mit Microsoft Office Datenbanken erstellen möchte und dabei MS Access zu komplex ist, der kann ohne weiteres auch auf die Datenbank-Funktionen von Microsoft Excel zurückgreifen. Doch wenn Sie schon die Tabellenkalkulation als Datenbank missbrauchen wollen, dann aber auch richtig. In einem Betrag von „PC-Magazin“ zeigen Ihnen Tabellen, wie Sie mit Datenfiltern Ihre Analysen noch effektiver gestalten.

Weiterlesen…

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Nach oben